Artikel mit dem Tag "Arbeitskultur"



Diversity Power
Portfolio · 21. November 2016
Die Welt ist in ständiger Bewegung. Erfolg ohne Misserfolg ist nicht denkbar, Wachstum nicht immer die Lösung. Wir haben nur eine Erde. Unser Denken verantwortet die Welt – es weiß es nur nicht.

Was haben Gefühle mit kollektiver Intelligenz zu tun?
Inspirationen · 18. September 2016
"Lasst uns auf der Sachebene diskutieren und die Emotionen draußen lassen." Schon mal gehört? Bestimmt. Eine der vielen nicht-intelligenten Aussagen in Gruppen, oh je.

Kollektive Intelligenz Definition Teil 10
Themen · 03. Juli 2016
In diesem Beitrag zur Frage, wie man gemeinsam schlauer sein kann, will ich mich Systemen widmen, die ihre Entscheidungen in Mehrheiten-Minderheiten-Prozessen beraten und fällen. Beispiele für solche Systeme sind u.a. Teams und Gruppen ohne formelle Führung oder auch unsere demokratischen Gemeinwesen, deren Führungen ihr Mandat durch Mehrheitsentscheidungen verliehen bekommen.

Vom Ich zum Wir² - Wie entwickeln sich Gemeinschaften
Portfolio · 29. Juni 2016
Welche 6 Stufen durchlaufen Gemeinschaften bis zu einer Kohäsion, die nicht mehr so leicht zu erschüttern ist? Und wie wird aus einem Ich das Wir²?

Vom Ich zum Wir²
Portfolio · 16. Juni 2016
Vor einigen Wochen hatte ich zum ersten Mal Gelegenheit, mein Konzept der Entwicklung von Gemeinschaften sozusagen ‚live‘ einer interessierten Gruppe von Menschen in einem zweistündigen Workshop vorzustellen: beim Absolvententreffen der abb-seminare im wunderschönen Barockschloss Oppurg.

Tag der Arbeit
Inspirationen · 01. Mai 2016
1. Mai: Tag der Arbeit. Dass Arbeit sich wandelt, wir kaum noch ein Leben lang den gleichen Job in der selben Firma machen - das ist ein alter Hut. Deshalb heute: Gedankensplitter, Infos und Fragen rund um unseren (un)liebsten Zeitvertreib.

Kollektive Intelligenz Definition Teil 9
Themen · 14. März 2016
In Teil 1 dieser Blogreihe hatte ich das Konzept der kollektiven Intelligenz schon auf die konkreten systemischen Gegebenheiten hin spezifiziert, unter denen sie stattfindet. In diesem Teil möchte ich dahin zurückkehren und der Frage nachgehen, welche Aufgaben und Herausforderungen sich für die Führung in Organisationen ergeben, wenn sie interessiert daran ist, den kollektiven IQ ihres Verantwortungsbereich zu erhöhen.

Kollektive Intelligenz Definition Teil 8
Themen · 01. Februar 2016
In den vergangenen drei Beiträgen dieser Reihe habe ich kollektive Intelligenz aus der Perspektive erforscht, welche Möglichkeiten es gibt, gemeinsam dumm zu sein. Dabei standen jeweils der kollektive Informationsverarbeitungsprozess (Teil 5), systemische Strukturen (Teil 6) und örtlich wie zeitlich verzögerte Rückwirkung auf das gemeinsame Handeln (Teil 7) im Mittelpunkt.

Kollektive Intelligenz Definition Teil 7
Themen · 16. November 2015
Ein weiteres Mal möchte ich der Frage nachgehen, wie man es anstellen kann, gemeinsam richtig dumm zu sein. Wenn man nämlich nicht verstanden hat, wie das geht, kann man auch nicht gemeinschaftlich schlauer werden. Nachdem ich im letzten Teil hauptsächlich die systemischen Verstrickungen aufgezählt habe, will ich diesmal eine andere Variation kollektiver Lernverweigerung betrachten, die weniger mit dem Beziehungsgeflecht zwischen Menschen zu tun hat als mit den Beziehungen zu Zeit und Raum.

Kollektive Intelligenz Definition Teil 6
Themen · 14. September 2015
„Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mit noch nicht ganz sicher.“ Ich jedenfalls bin mir ziemlich sicher, dass Albert Einstein sich in diesem legendären Zitat weniger auf die Dummheit Einzelner bezog, sondern vielmehr auf unsere wirklich beeindruckende Fähigkeit, gemeinsam dümmer zu sein als alleine. Wir haben viele gute Gründe, dieses universelle Phänomen näher zu erforschen.

Mehr anzeigen

1x im Monat kommt der Wandel in dein Postfach

mit Inspirationen und Veranstaltungstipps.

 

Melde dich gleich an:

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.