Artikel mit dem Tag "Frieden"



Aus brennendem Anlass: Eine dringende Botschaft von DakhaBrakha an uns alle
Die ukrainische Post-Punkt-Ethno-Chaos-Band 'DakhaBrakha' war gerade auf Amerika-Tournee, als im Februar 2022 Putin seinen Vernichtungsfeldzug gegen ihr Heimatland lostrat. Hier ist die Band mit ihrer "dringenden Botschaft" an uns...

Wozu sind denn dann Kriege da - und wie kann man sie verhindern?
Nach dem Artikel der geschätzten Anne Grökel war mein Impuls sofort da, ebenso zur Feder zu greifen bzw. in die Tastatur zu hauen. Ich war 19 Jahre, als die Mauer fiel und sich dann in diesem Zuge die Teilung der Welt in Ost und West auflöste. Ich war der festen Überzeugung, von nun an breche das goldene Zeitalter der Menschheit in Frieden und Wohlstand an.

Feministische Außenpolitik - ein ganzheitliches außenpolitisches Paradigma
„Ich werde nicht mehr in dieser Gesellschaft leben, die gerecht funktioniert für alle. Trotzdem und auch wenn dieser fürchterliche Krieg gerade alles überschattet, ist es gleichzeitig wahr, dass sich vieles tut, dass sehr viele Menschen und Organisationen an einem neuen Verständnis von internationaler Politik arbeiten.“ Eine leise ermutigende Sicht von Kristina Lunz in dunklen Zeiten.

Gedanken zum Krieg
Seit dem 24.02.2022 fühle ich mich so ohnmächtig wie nie zuvor. Ich bin unglaublich behütet und privilegiert aufgewachsen. In meiner Grundschulzeit lernte ich noch Lieder wie „Kleine weiße Friedenstaube“ oder Gedichte wie „Frieden ist schön“. Für mich war Krieg etwas Abstraktes.

Achtung.
Achtung, die Zeitenwende ist vollzogen: Die Friedenstaube ist krank und lässt viele Federn. Von uns gibt es Waffenlieferungen zur Selbstverteidigung eines sich tapfer verteidigenden Landes.

1x im Monat kommt der Wandel in dein Postfach

mit Inspirationen und Veranstaltungstipps.

 

Melde dich gleich an:

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.