Artikel mit dem Tag "Julian"



Der Staat wird euch nicht retten - eure Nachbarn aber schon.
In den letzten Jahren ist eine große Kluft über die Frage entstanden, ob es objektive Nachrichten gibt und wie sie aussehen sollen. Zu häufig werden dabei Tatsachen mit ihrer Kommunikation verwechselt – absichtlich oder nicht. Tatsachen kümmern sich nicht um Meinungen oder Darstellungen. Es gibt genauso wenig eine Meinung, ob sich unser Klima wandelt, wie es eine Auffassung darüber gibt, bei welcher Temperatur Wasser verdampft. Was sich aber beeinflussen lässt, ist die Deutung, ...

Fatalismus ist verboten
In den letzten Monaten habe ich mit unterschiedlichen Leuten ein ähnliches Gespräch geführt. Es ging um die Klimakatastrophe und die drastischen Maßnahmen, die nötig sind. Um die geht es hier nicht, sondern die Reaktion meiner Gesprächspartner. Die Aussage, um die es mir hier geht, lautet etwa so: „Allein das CO2, welches jetzt schon in der Luft ist, reicht aus, um den Klimawandel über einen Kipppunkt zu bringen. Richtige Ideen alles, aber eigentlich müßig. Wir hätten vor Jahren handeln sollen."

Kontrolle ist gut - Ächtung ist besser
Das geplante Sozialkreditsystem in China ist gruselig (hier geht's zu Teil 1). Die Sammlung und Auswertung der persönlichen Daten ermöglichen eine penible Bewertung der Bürger. Die Kontrolle ist schon schlimm genug - die soziale Ächtung ist aber noch weit schlimmer.

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser
"The Circle" ist Science-Fiction. Noch. Chinas Regierung hat den Roman wohl sehr geneigt zur Kenntnis genommen. Sie plant ein System, das weit darüber hinaus gehen soll. Wenn aus Science-Fiction Wirklichkeit wird.

Aufklärung im 21. Jahrhundert
"Sapere aude!" So lautet der Leitspruch der Aufklärung. Selten wurde die zentrale Stoßrichtung einer philosophischen Strömung so kurz und knapp auf den Punkt gebracht wie Immanuel Kant es in seinem berühmten Aufsatz „Was ist Aufklärung?“ tut. Was ist Aufklärung im 21. Jahrhundert?

Wie kann ich die Welt verbessern - Otium fürs Volk
Wie kann ich die Welt verbessern? Eine gute Frage. Ich habe einen Gedanken dazu, den ich gerne teilen möchte. Und dafür stelle ich die Frage auf den Kopf ...

Die Welt im Monat August - Öl unter der Arktis
Bei der Flut an Nachrichten fällt es uns oft schwer, das Geschehen des Monats herauszufiltern. In diesem Monat soll uns ein Ereignis beschäftigen, das neben den aktuellen humanitären Katastrophen fast unter den Tisch der Aufmerksamkeit gefallen wäre: Ein Ereignis, das an der Oberfläche nur ein einfacher Verwaltungsakt war, dessen Umsetzung allerdings gravierende globale Folgen haben kann ...

Was ist ein Dialog
Wir sprechen oft vom Dialog, wenn es darum geht, in einer Gruppe von Menschen, neue Antworten zu finden. "Die Wahrheit scheint durch." - so sprach Hugo Kükelhaus. Was ist ein Dialog? In diesem Beitrag erwartet dich ein Interview mit Julian und Rainer zu einigen Fragen rund um Dialog und Councilarbeit - und kollektive Intelligenz...

David Graeber und die Trancen
Das Wandelforum hat sich viele Ziele gesetzt. Eines der Wichtigsten ist mit Sicherheit die Befreiung aus kulturellen Trancen. Aber was genau meinen wir damit?

1x im Monat kommt der Wandel in dein Postfach

mit Inspirationen und Veranstaltungstipps.

 

Melde dich gleich an:

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.