Artikel mit dem Tag "Konzept"



Was ist kulturelle Kompetenz
Themen · 21. September 2020
In Zeiten globaler transformativer Veränderungen - also jetzt - brauchen wir sie besonders: kulturelle Kompetenz. Erst wenn wir sie entwickeln, können wir tragfähige Lösungen finden, die uns aus der Krise unseres Lebenswandels führen. Was unterscheidet kulturelle Kompetenz von interkultureller Kompetenz und was wird möglich, wenn man/frau sich der eigenen Kultur bewusster wird?

Person, Rolle und das Problem der Authentizität
Inspirationen · 17. Februar 2017
Echtheit bzw. Ehrlichkeit ist der wichtigste Wert der Deutschen. Hierzulande, aber auch in den anderen protestantisch geprägten Kulturen des Westens, messen wir uns und vor allem die anderen maßgeblich daran, wie sehr sie ‚ganz sie selbst‘, ‚stimmig‘, ‚kongruent‘, eben ‚echt‘ und ‚authentisch’ sind. Die gesamte humanistische Psychologie propagiert dieses Persönlichkeitsideal seit mindestens sechs Jahrzehnten, es liegt allem zu Grunde, was in ihrem Namen als Leitmotiv persönlicher Entwicklung ..

Im Spannungsfeld von Person und Rolle
Inspirationen · 23. Oktober 2016
Eigentlich ist es ein einfaches Konzept - Person und Rolle ... und doch so herausfordernd in der Anwendung. Wir surfen stets zwischen persönlichen Bedürfnissen und den Interessen unserer Rollen. Wenn wir es beherrschen, warten Freiheit und Wirksamkeit auf uns. Willst du das Surfen lernen?

Kollektive Intelligenz Definition Teil 10
Themen · 03. Juli 2016
In diesem Beitrag zur Frage, wie man gemeinsam schlauer sein kann, will ich mich Systemen widmen, die ihre Entscheidungen in Mehrheiten-Minderheiten-Prozessen beraten und fällen. Beispiele für solche Systeme sind u.a. Teams und Gruppen ohne formelle Führung oder auch unsere demokratischen Gemeinwesen, deren Führungen ihr Mandat durch Mehrheitsentscheidungen verliehen bekommen.

Transformatives Lernen
Themen · 22. Mai 2016
In den letzten Monaten sind wir tief eingetaucht in die Herausforderungen und Verheißungen von individuellen Veränderungen. Hier kommt eine Zusammenfassung: Transformatives Lernen - der Epilog.

Kollektive Intelligenz Definition Teil 9
Themen · 14. März 2016
In Teil 1 dieser Blogreihe hatte ich das Konzept der kollektiven Intelligenz schon auf die konkreten systemischen Gegebenheiten hin spezifiziert, unter denen sie stattfindet. In diesem Teil möchte ich dahin zurückkehren und der Frage nachgehen, welche Aufgaben und Herausforderungen sich für die Führung in Organisationen ergeben, wenn sie interessiert daran ist, den kollektiven IQ ihres Verantwortungsbereich zu erhöhen.

Kollektive Intelligenz Definition Teil 8
Themen · 01. Februar 2016
In den vergangenen drei Beiträgen dieser Reihe habe ich kollektive Intelligenz aus der Perspektive erforscht, welche Möglichkeiten es gibt, gemeinsam dumm zu sein. Dabei standen jeweils der kollektive Informationsverarbeitungsprozess (Teil 5), systemische Strukturen (Teil 6) und örtlich wie zeitlich verzögerte Rückwirkung auf das gemeinsame Handeln (Teil 7) im Mittelpunkt.

Transformatives Lernen Teil 8
Themen · 25. Januar 2016
Heute gibt es einen Überblick zum Prozess der Veränderung. Bei allen Irrungen und Wirrungen, die uns während einer Krise ereilen, liegt hinter allem ein verlässliches Muster, wie transformatives Lernen abläuft und wie wir da durchkommen: 5 Grenzen, 5 Pforten.

Transformatives Lernen Teil 7
Themen · 14. Dezember 2015
Heute geht es ins Traumland ... Transformatives Lernen findet an der Grenze unserer Identität statt. Für diese Veränderung unternehmen wir eine Reise ins Innere, die spannender und gefährlicher ist, als wir uns das je zu träumen wagten: Die Reise des Helden.

Kollektive Intelligenz Definition Teil 7
Themen · 16. November 2015
Ein weiteres Mal möchte ich der Frage nachgehen, wie man es anstellen kann, gemeinsam richtig dumm zu sein. Wenn man nämlich nicht verstanden hat, wie das geht, kann man auch nicht gemeinschaftlich schlauer werden. Nachdem ich im letzten Teil hauptsächlich die systemischen Verstrickungen aufgezählt habe, will ich diesmal eine andere Variation kollektiver Lernverweigerung betrachten, die weniger mit dem Beziehungsgeflecht zwischen Menschen zu tun hat als mit den Beziehungen zu Zeit und Raum.

Mehr anzeigen

1x im Monat kommt der Wandel in dein Postfach

mit Inspirationen und Veranstaltungstipps.

 

Melde dich gleich an:

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.