Artikel mit dem Tag "Ulrike"



Interpunktion in der Eskalation
Und wieder ein Terroranschlag – von Menschen auf Menschen verübt. Es ist schwer, sich das Geschehen in Paris zu vergegenwärtigen und sich nicht irgendeine Form von Strafe oder Vergeltung zu wünschen für Taten, die so gezielt und gleichzeitig so wahllos grausam und vernichtend sind weil sie maximale Verletzung und Angst in Bevölkerung und Staaten hervorrufen wollen ohne damit irgendwelche positiven Ziele zu verfolgen. Es soll verletzt, zerstört, vernichtet, Schrecken und Angst erzeugt, Macht ...

Vertrauen in Kain und Abel
Ein Mensch fliegt ein Flugzeug mit 150 Personen in den sicheren Tod, lässt sich und die Menschen an einem Berg zerschellen und sterben. Selbst das Schreiben der Zeilen fällt schwer – die Vorstellung dessen, was in den Alpen Frankreichs sich ereignet hat, ist kaum zu ertragen. Und es bleibt nichts, als mit tiefem Mitgefühl an die Menschen zu denken, die zur Zeit nichts haben als ihre Trauer um die verlorene Welt mit einem Menschen aus ihrem Leben. Offenbar war der Copilot, der die Maschine steuer

1x im Monat kommt der Wandel in dein Postfach

mit Inspirationen und Veranstaltungstipps.

 

Melde dich gleich an:

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.