Entdeckungen

Wafaa Al-Najili und das Delia Arts Center in Gaza
Im Moment resonieren wir alle hier im Auenland tief mit den Menschen, die als Folge des russischen Militärschlages gegen die Ukraine in ihrer Lebensführung und besonders in der Ausübung ihrer Künste behindert werden. Sie verdienen alle unser Mitgefühl und unsere Unterstützung. Heute möchte ich mein Mitgefühl und ja, meine Bewunderung teilen für Menschen und Künstler*innen in einem Land, das solchen Vernichtungsdynamiken nicht erst seit Wochen, sondern seit Jahrzehnten ausgesetzt sind...

Die transformative Kraft der Musik: Fatoumata Diawara
Fatoumata Diawara fasziniert mich schon seit einigen Jahren, denn sie ist nicht nur eine interessante Frau mit einem multikulturellen Hintergrund, sondern vor allem eine 'ansteckende' infektiöse Präsenz und eine großartige Musikerin an der Gitarre.

Was ist ‚normal‘, was ist ‚verrückt‘? Und wer darf seine Stimme erheben?
Ein Bericht des Türmers... Heute möchte ich etwas mit euch teilen, was mir sehr an meinem persönlichen wie beruflichen Herzen liegt, und was sehr viel zu tun hat mit allem, was ich in die Welt zu bringen versuche. Ehrlich.

Warum wir wichtig sind
Du brauchst noch eine Idee für Weihnachtsgeschenke? Dieses Buch darf unter keinem Weihnachtsbaum fehlen. Es ist auch eigentlich keine Buchempfehlung, sondern eine Aufforderung, es zu lesen 😊: "Why we matter" von Emilia Roig.

Buchempfehlung: Echter Wohlstand
Mein Buchtipp: "Echter Wohlstand - Warum sich die Investition in inneren Reichtum lohnt" von Vivian Dittmar. Manche Bücher lesen sich so weg. Man nickt innerlich, stimmt zu oder stellt in Frage, liest weiter und legt das Buch weg. Hat es dir gefallen? Ja, gut. Dieses Buch ist anders ...

Die Heldinnen der Haenyeo
Am Montag war internationaler Frauentag und ich möchte von den Frauen der Haenyeo berichten, die mich faszinieren. In dieser Kultur spielen Frauen eine mehr als tragende Rolle ...

Frauen meiner Seele
Als großer Fan von Isabel Allende möchte ich dir heute ihr neues Buch von Herzen empfehlen: „Mujeres del alma mía“ - "Frauen meiner Seele". Die deutsche Titelübersetzung "Was wir Frauen wollen" klingt leider sehr banal ... Das Buch aber ist großartig!

A Life On Our Planet - Das Vermächtnis eines Ältesten
David Attenborough kennen wir wahrscheinlich alle. Seit Jahrzehnten verwöhnt er uns Daheimgebliebene mit Filmen und Reportagen aus der ‚Umwelt‘, teils Welten entfernt von unseren Reihenhaussiedlungen mit ihren rechteckigen Vorgärten und Jägerzäunen – aus der ‚freien Wildbahn‘ des Lebendigen. Immer mit großartigen Bildern, kundigem Kommentar, aufwändig produziert. Seit 1951. Meist für die BBC. Meist eher die Wunder der lebendigen Vielfalt feiernd als ihre Bedrohungen erforschend.

Die Wurzeln des Lebens
Es gibt nicht viele Bücher, und noch weniger Romane, die mein Leben verändert haben: meine Wahrnehmung, mein Denken, mein Wissen, Fühlen und Handeln. Der erste Roman war ‚1984‘ von George Orwell, ich war 16 oder 17, und 1984 war für mich noch so weit weg wie für uns jetzt 2037, circa. Das bislang letzte in dieser kurzen Reihe (die einem Rhythmus gehorcht, über den ich keine Gewalt habe) ist ‚The Overstory – Die Wurzeln des Lebens‘ von Richard Powers.

Dakha Brakha
Heute möchte ich euch eine musikalische Formation vorstellen, die mich verzaubert wie lange keine mehr. DakhaBrakha kommen aus der Ukraine. Ihr musikalisches Genre bezeichnen sie selbst mit ‚Ethno-Chaos‘. Dieser Begriff umschreibt sehr schön, warum ihre Musik auf mich wirkt, wie sie wirkt: zugleich unendlich fremd und unglaublich vertraut.

Mehr anzeigen

1x im Monat kommt der Wandel in dein Postfach

mit Inspirationen und Veranstaltungstipps.

 

Melde dich gleich an:

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.