Themen

Die Wahl!
Seit Wochen versuche ich, die Wahlplakate nicht anzuschauen, ihre „Botschaften“ zu übersehen und mich nicht davon fertig machen zu lassen. Aber es ist wie in einem Kiefernforst zu versuchen, die Stämme nicht zu sehen. Dann lässt ein Kommentar meines Vaters das Fass überlaufen: der Laschet ist der Einzige, dem ich das zutraue. Er hält sein Bundesland mit so vielen unterschiedlichen Interessen gut zusammen.

Die Odyssee einer Geburt in einem kaputtgesparten System
Ein Geburtsbericht und ein politischer Aufruf: Dieser Text ist ein Bericht meiner Geburt, die ich vor wenigen Tagen erlebt habe. Ich schreibe ihn, weil ich hoffe, dass er einen Einfluss auf die Wahlentscheidung von Menschen haben kann. Und ich schreibe ihn auch für die Heilung meiner eigenen Seele. Vielleicht kann er auch anderen Menschen helfen, die Ähnliches erlebt haben. Und ich hoffe, er hilft den vielen hart arbeitenden Menschen in unserem Gesundheitssystem.

Was bedeutet wertschätzendes Wirtschaften?
Findet es heraus in einem gemeinsamen Gruppenprozess für eine bewusste Organisationsgestaltung und -führung nach natürlichen Mustern und Prinzipien und lasst euch ein 3/4 Jahr lang dabei begleiten.

Die wichtigste Wahl unserer Zeit
Am Montag habe ich mir beim Mittagessen die Verkündigung des CDU/CSU-Wahlprogramms angeguckt. Während ich meinen Salat schnippelte, hörte ich Paul Ziemiak und Markus Blume in der Stream-Aufzeichnung der ZDF-Mediathek dabei zu, wie sie die gute Zusammenarbeite lobten und ihre Kandidaten ankündigten. Kurz bevor Armin Laschet und Markus Söder die Bühne betraten, war ich dann das erste Mal irritiert ...

Tage des Wandels
Seit 1. September bin ich Soldat bei der Nationalen Volksarmee. Als ich im Juli mein Abitur beendete, offerierte mir der noch real existierende Staat der DDR nur eine valide Option. Da man mir aufgrund der vielen Anträge für den Zivildienst aktuell nichts Konkretes offerieren konnte, bot man mir an, die damals gültigen 12 Monate Wehrdienst direkt in meiner Heimatstadt Zwickau abzuleisten. Da völlig unklar war, was in den nächsten Monaten passieren würde, willigte ich ein ...

Was ist kulturelle Kompetenz
In Zeiten globaler transformativer Veränderungen - also jetzt - brauchen wir sie besonders: kulturelle Kompetenz. Erst wenn wir sie entwickeln, können wir tragfähige Lösungen finden, die uns aus der Krise unseres Lebenswandels führen. Was unterscheidet kulturelle Kompetenz von interkultureller Kompetenz und was wird möglich, wenn man/frau sich der eigenen Kultur bewusster wird?

Ich und Wir - unsere Themen im Wandelforum
Wir sind Grenzgänger - an der Schnittstelle von Individuum und Gemeinschaft. Deshalb drehten sich auch in diesem Jahr viele Artikel um das Thema "Ich und Wir". Lust auf einen Rückblick?

Was für ein Jahr! Die Themen 2016
Welche Themen und Ereignisse waren in diesem Jahr wichtig? Was hat uns bewegt und beschäftigt? Ein Jahresrückblick des Wandelforums

Kontrolle ist gut - Ächtung ist besser
Das geplante Sozialkreditsystem in China ist gruselig (hier geht's zu Teil 1). Die Sammlung und Auswertung der persönlichen Daten ermöglichen eine penible Bewertung der Bürger. Die Kontrolle ist schon schlimm genug - die soziale Ächtung ist aber noch weit schlimmer.

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser
"The Circle" ist Science-Fiction. Noch. Chinas Regierung hat den Roman wohl sehr geneigt zur Kenntnis genommen. Sie plant ein System, das weit darüber hinaus gehen soll. Wenn aus Science-Fiction Wirklichkeit wird.

Mehr anzeigen

1x im Monat kommt der Wandel in dein Postfach

mit Inspirationen und Veranstaltungstipps.

 

Melde dich gleich an:

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.