Sei du der Wandel, den du in der Welt bewirken willst.


"miteinander sein - miteinander denken - miteinander handeln"

Wie können wir individuell und gemeinschaftlich unser Bestes entfalten - für dich, uns alle und unsere Erde?

 

Das Wandelforum ist eine Plattform und ein Netzwerk für alle Wandel-Mutigen, denen unsere Welt am Herzen liegt und die sie bewegen (wollen).

 

Erfahre mehr über uns und das Wandelforum ...



Blog - News

Huch, ne andere Meinung

von Peggy Kammer

Huch, ne andere Meinung

 

Bestätigung tut gut und wir brauchen sie.

Das siehst du doch auch so, nicht wahr?!

 

Und aus den Brettern, die unsere Welt bedeuten, bauen wir uns ein beschauliches Heim und nisten uns darin ein. 

 

Diversität? Nein danke! ... ?

 

mehr lesen 1 Kommentare

Gemeinsam klüger? - ein erster Expeditionsbericht

von Rainer Molzahn

Gemeinsam klüger? - ein erster Expeditionsbericht

 

Anfang Dezember 2016 traf sich in den Räumen des Odenwald-Instituts zum ersten Mal eine Gruppe von erfahrenen Professionals auf der ersten Station ihrer gemeinsamen Expedition ‚Gemeinsam klüger?‘. 

 

Die Mitglieder dieser Expedition sind Vertreter unterschiedlicher ‚Schulen‘ in der Arbeit mit Gruppen und Systemen, die zum Teil wenig über die konkreten Arbeitsweisen der anderen wissen, die aber alle eigentlich demselben Traum folgen:

mehr lesen 3 Kommentare

Was hat die Weltlage mit meinem Körper, meiner Seele, meinem Geist zu tun?

von Friede Gebhard

Was hat die Weltlage mit meinem Körper, meiner Seele, meinem Geist zu tun?

Es gibt Rituale, die ich von der Idee her schätze. Dazu gehört die Fastenzeit zum Abschied der Wintermonate und Herbeirufen des Frühlings.

 

Keine kann das besser als Ronja, die Räubertochter. Zeit für Erneuerung.

 

Was kann man alles weglassen? 

 

 

mehr lesen 6 Kommentare

Person, Rolle und das Problem der Authentizität

von Rainer Molzahn

Person, Rolle und das Problem der Authentizität

Echtheit bzw. Ehrlichkeit ist der wichtigste Wert der Deutschen.

 

Hierzulande, aber auch in den anderen protestantisch geprägten Kulturen des Westens, messen wir uns und vor allem die anderen maßgeblich daran, wie sehr sie ‚ganz sie selbst‘, ‚stimmig‘, ‚kongruent‘, eben ‚echt‘ und ‚authentisch’ sind.

 

Die gesamte humanistische Psychologie propagiert dieses Persönlichkeitsideal seit mindestens sechs Jahrzehnten, es liegt allem zu Grunde, was in ihrem Namen als Leitmotiv persönlicher Entwicklung gefordert und praktiziert wird. 

mehr lesen 0 Kommentare