Diversity Power

von Friede Gebhard

Diversity Power

 

Die Welt ist in ständiger Bewegung.

 

Erfolg ohne Misserfolg ist nicht denkbar,

Wachstum nicht immer die Lösung.

Wir haben nur eine Erde. 

 

Unser Denken verantwortet die Welt – es weiß es nur nicht.

 

Eine sich verändernde Welt braucht Updates im Denken und Handeln unter Berücksichtigung deren Aus- und Nebenwirkungen. Dafür braucht es die Sichtweisen vieler Menschen und neue Formen des Miteinander-Denkens.

 

Gedankliche Räume der Wahrnehmung werden größer und weiter, wenn Mut, Hoffnung und die Liebe zur Welt unser Denken leiten.  Angst, Hass und Kleinmut verleiten zu kurzsichtigen Fehlentscheidungen, mit Bumerang-Effekt.

 

Menschen in Unternehmen und Organisationen brauchen immer wieder neue Impulse, um verantwortlich mit Respekt vor Mensch und Um-Welt klug zu handeln.

 

Wir brauchen einen neuen Gemeinschaftssinn, der neben Eigeninteressen auch die Interessen anderer sieht und respektiert.

 

Wir schaffen das, wenn wir lernen unser  Denken neu zu nutzen – in neuen kreativen Verknüpfungen zwischen Beteiligten und neutralen „aktiven“ Unbeteiligten.

Ein neues Angebot des Wandelforums

Eine Gruppe des Wandelforums entwickelt ein Angebot für Organisationen und Unternehmen, die Probleme oder neue Entwicklungen meistern wollen oder müssen und die offen sind für neue Wege von Lösungsfindungen.

 

Es wird ein Pool von kreativ denkenden Menschen zusammengestellt mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Alter, Geschlecht und Kultur.

 

Nach Analyse der Problemlage wird ein Team aus diesem Pools mit kreativen Methoden des gemeinsamen Denkens Ideen entwickeln, die dann den Organisationen und Unternehmen zur Verfügung gestellt wird.

 

In einem dialogischen Prozess mit den Menschen in den Organisationen entsteht ein weiterer Synapsenmix, an dessen Ende eine tragbare neue Lösung steht.

 

Neue  Perspektiven und Lösungen berücksichtigen einen guten Umgang mit:

Menschen, Stakeholdern, ökologischen Folgen und ökonomischen Notwendigkeiten sowie regionalen und globalen Auswirkungen.

Davon gehen wir aus:

  •  Jeder Mensch verfügt über kreatives Potential und kann denken.
  • Miteinander denkende Menschen können sich gegenseitig inspirieren und neue Ideen hervorbringen.
  • Die Art und Weise wie Menschengruppen zusammen denken, beeinflusst die Qualität des Ergebnisses.
  • Viele unterschiedliche Perspektiven vergrößern das Spielfeld für Lösungsmöglichkeiten.
  • Lösungen brauchen einen Check für mögliche Auswirkungen, für nachhaltiges und verantwortliches Handeln.
  • Komplexität muss nicht kompliziert sein.
  • Wir finden gemeinsames Denken sexy.

Willst du künftig über das Angebot informiert werden?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0